Darauf musst Du als Reitsport-Blogger bei Kooperationen achten

Darauf musst Du als Reitsport-Blogger bei Kooperationen achten

Von den Einen verteufelt, von den Anderen gerne gesehen: Kooperationen. Auch als Reitsport-Blogger mit Blog und/oder Social Media Account kommt der ein oder andere in den Genuss mit Unternehmen zusammenzuarbeiten. Deshalb habe ich hier ein paar allgemeine und rechtliche Tipps für Dich zusammengestellt was das Thema Kooperationen angeht. Weiterlesen in der Equnity » Werde Teil der Equnity! Werde Reitsport-Blogger, vernetze…

Read More »
Die ersten Schritte zum erfolgreichen Reitsportblog

Die ersten Schritte zu einem erfolgreichen Reitsportblog

Im Rahmen meines neuen Projektes – der Equnity, die Community für Pferdefreunde und Reitsportblogger – gibt es heute einmal einen klassischen Blogger-Beitrag. Wir haben schließlich alle mal klein angefangen. Die Einen haben einfach drauf los geschrieben und herumprobiert, die Anderen haben sich massenweise Tipps zusammengesucht. Für alle die darüber nachdenken einen Reitsportblog zu erstellen, habe ich hier die ersten Schritte…

Read More »
Meine Portraitlinse: Canon EF 50mm f/1.4 USM

Meine Portraitlinse: Canon EF 50mm f/1.4 USM

Weiter geht es endlich mit meiner Fotografie-Equipment Reihe! Nachdem ich euch schon meinen Kamerabody sowie mein Teleobjektiv vorgestellt habe, zeige ich euch heute meine erste Festbrennweite: das Canon EF 50mm f/1.4 USM. Vorher besaß ich ja nur das relativ lichtschwache Kit-Objektiv und mein dickes Telezoom – da wurde es irgendwann Zeit für eine Portraitlinse. Ein paar Hardfackts rund um das…

Read More »
Fazit nach #28daysofblogging

Fazit nach #28daysofblogging

Vor etwas über einem Monat habe ich mich relativ kurzfristig dazu entschieden bei den 28 Days of Blogging mitzumachen. Also den ganzen Februar über täglich einen Blogbeitrag veröffentlichen. Jetzt ist es schon März, die #28daysofblogging vorbei und es wird Zeit ein Fazit zu ziehen. Meine Beiträge zu den #28daysofblogging Zunächst einmal hier eine Übersicht zu meinen Beiträgen der #28daysofblogging. ##Kategorie…

Read More »
Vero - True Social: Die Instagram-Alternative?

Vero – True Social: Die Instagram-Alternative?

Seit einigen Tagen verbreitet sich die App Vero – True Social wie ein Lauffeuer durch die Bloggerszene. Ich bin ja eher nicht so jemand, der direkt auf den nächsten Trend aufspringt. So habe ich zum Beispiel auch die Hochzeit von Snapchat irgendwie verpasst. Aber bei Vero versuche ich es tatsächlich mal. Wieso, weshalb und was Vero überhaupt ist, erfahrt ihr…

Read More »
Unsere liebste Hundesportart Agility

Unsere liebste Hundesportart: Agility

Im Rahmen der miDoggy Blogparade diesen Monat mit dem Thema “Diese Hundesportart macht jeden Sportmuffel zum Sportfreak“, möchten wir euch heute etwas von unserer liebsten Sportart erzählen: dem Agility! Agility is fun! Für alle die Agility noch nicht kennen, möchte ich euch diese Hundesportart kurz erklären. Beim Agility bewältigt der Hund einen vorgegebenen Parcours – möglichst Fehlerfrei und in schneller…

Read More »
Bullet Journal Plan with me March let spring begin Cover

Plan with me: March

Der zweite und kürzeste Monat ist nun auch schon fast vorbei. Ist das nicht verrückt, wie schnell die Zeit rennt? Allerdings merke ich die letzten Tage immer mehr, wie es langsam Frühling wird. Die ersten Sonnenstrahlen haben schon richtig Kraft und morgens höre ich schon immer die Vögelchen zwitschern. Ich freue mich also schon sehr darauf, dass die Tage wieder…

Read More »
Mein Teleobjektiv für Bewegungsfotos - Canon EF 70-200mm f/4L USM

Mein Teleobjektiv für Bewegungsfotos: Canon EF 70-200mm f/4L USM

Die erste Spiegelreflexkamera samt Kit Objektiv ist da und man entdeckt die Welt der Fotografie für sich. Schnell aber merkt man, dass einem etwas fehlt. Gerade mit der doch recht kurzen Brennweite des Kit Objektivs gerät man in der Tier- und Sportfotografie schnell an seine Grenzen. Und auch für Bewegungsfotos sollte das Objektiv ja geeignet sein. Ich erinnere mich an…

Read More »
Wann ist Tierphysiotherapie sinnvoll?

Wann ist Tierphysiotherapie sinnvoll?

Als Brooke sich damals das erste Mal auf einem Spaziergang den Rücken so verdrehte, dass sie sich etwas einklemmte und Schmerzen beim aufstehen und hinlegen hatte, war der Schock groß. Zunächst ging es natürlich erstmal zum Tierarzt, um Schlimmeres auszuschließen. Anschließend ging die Suche nach einem passenden Tierphysiotherapeuten los. Und da dies gar nicht so einfach war, möchte ich euch…

Read More »